SoLoNOx Technology

SoLoNOx Brennkammertechnologie steht optional für Solar Turbinen über 3 MW zur Verfügung. SoLoNOx wurde 1992 als ein emissionsarmes Verbrennungssytem eingeführt. Bei Gasturbinen mitSoLoNOx wird die trockene, magere Vormischverbrennungstechnologie eingesetzt, um ein gleichmässiges Luft-Brennstoffgemisch für eine emissionsame Verbrennung sicherzustellen.

EINZIGARTIGE ERFAHRUNG

Weltweit haben Kunden über 1700 Gasturbinen mit SoLoNOx bestellt und in Betrieb genommen, und die Gründe dafür sind vielschichtig: 
Die SoLoNOx-Technologie weist über 35'000'000 Betriebsstunden auf und seit der Einführung wurden die NOx-Emissionen um über 1'200'000 Tonnen reduziert.

BRENNSTOFF-OPTIONEN

Sowohl Erd- als auch Flüssiggas (LNG/Destillat oder LPG) sind als Optionen verfügbar.

EMISSIONSARM

Solar Gasturbinen mit SoLoNOx-Brennkammersystem erfüllen die meisten Abgasnormen weltweit und decken einen weiten Betriebsbereich ab.

KOSTENEFFIZIENZ

Aufgrund der mageren Vormischverbrennungstechnologie benötigen Gasturbinen mit SoLoNOx allgemein keine nachfolgenden Reinigungsapparate zur Einhaltung der Abgasnormen.

LEISTUNGSSTARK

Gasturbinen mit SoLoNOx bringen die gleiche Leistung und den gleichen Wirkungsgrad wie gleichwertige Turbinenmodelle mit herkömmlicher Verbrennungstechnologie.


Clearner Power for the Future

Cogeneration and generating power with gas turbines provides a substantial contribution to sustainable development.

Learn More